Verlag > Gefahrstoffe - Reinhaltung der Luft > Aktuell
   

News

04.04.2017

Forum Emissionsüberwachung: Neue und überarbeitete Technische Regeln zu Messverfahren

Neue und überarbeitete Technische Regeln zu Messverfahren werden beim diesjährigen Forum Emissionsüberwachung der VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft am 11. Juli 2017 im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit in Bonn vorgestellt.

Nach einem allgemeinen Überblick erfahren die Teilnehmer von Änderungen und Neuerungen in den einzelnen Technischen Regeln, ergänzt um Erfahrungsberichte aus den Arbeitsgruppen des europäischen Komitees für Normung CEN. Die Ermittlung der Messunsicherheit bei automatischen Standardreferenzverfahren, der Nachweis der Gleichwertigkeit von Messverfahren mit dem Referenzverfahren und die Eignungsprüfung von portablen automatischen Messeinrichtungen bilden weitere thematische Schwerpunkte der Veranstaltung. Der Vortragsteil schließt mit einem Bericht darüber, was bei der Implementierung von Messverfahren bei neuen und überarbeiteten Normen aus Sicht der Fachbegutachtung zu berücksichtigen ist.

Eine große Podiumsdiskussion über „Standardisierung von Messverfahren – Behinderung oder Bestätigung des Fortschritts?“ bildet den Abschluss der Veranstaltung. Dabei wird auch auf Themen eingegangen, die mit den Vorträgen in fachlichem Kontext stehen. Somit erhalten die Teilnehmer ausführlich Gelegenheit, sich an einer kritischen Diskussion und einem weitergehenden Informationsaustausch zu beteiligen.

Darüber hinaus haben die Teilnehmer im Vorfeld der Veranstaltung die Möglichkeit, weitere, aus ihrer Sicht relevante Themen zu benennen und die Veranstaltung so auch inhaltlich mitzugestalten.

Die Veranstaltungsreihe „Forum Emissionsüberwachung” richtet sich vorrangig an Messstellen, die nach § 29b BImSchG bekannt gegeben sind oder eine solche Bekanntgabe anstreben. Die in dieser Reihe mitgeteilten Informationen und Kenntnisse dienen der Qualifizierung des Personals bekannt gegebener Messstellen im Sinne der Gewährleistung der Fachkunde.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird eine frühzeitige Anmeldung, spätestens jedoch bis zum 20. Juni 2017 empfohlen.

www.vdi.de/FEUE2017Anmeldung



IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017